Nach Aussage der fränkischen Reichsanalen hielt sich im Jahr 804 Karl der Große in Hollenstedt auf und empfing dort eine Gesandtschaft des dänischen Königs Godfried. Es handelt sich dabei um einen der wenigen schriftlich bezeugten Aufenthalte von Karl dem Großen im Elbe Weser-Dreieck. Schon früh wurde dieses Treffen mit einem benachbarten Ring­wall in Verbindung gebracht, der sog. Alten Burg. Es… Read more →

Das Thema: Das Gräberfeld von Barchel war die erste Grabung von Dr. Tempel im Landkreisgebiet. Es handelt sich dabei um das bedeutendste Gräberfeld dieser Zeitstellung im Landkreis. Die Aufarbeitung erfolgte jüngst im Rahmen einer Masterarbeit durch die Referentin. Sie wird ihre neusten Ergebnisse vorstellen. Dabei geht es um die Frage, wer die Bestatteten waren und wie sich ihre Gesellschaft strukturierte…. Read more →