Eisenzeitliche Siedlung in Bittstedt entdeckt

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 23.04.2008

Da sich im Umfeld eines Sandabbaugebietes in Bittstedt mehrere Grabhügel befanden, erteilte die Kreisarchäologie Rotenburg (Wümme) die Auflage, dass im Vorfeld der Abbaumaßnahmen das Gelände prospektiert und ggf. Ausgrabungen eingeleitet werden müssen.

 

0018 Um die Fläche des Sandabbaugebietes effektiv zu prospektieren, wurden Suchschnitte in einem Abstand von etwa 10 m auf der gesamten Fläche angelegt.

In einem Bereich fanden sich tatsächlich Gruben, die auf eine Besiedlung in der älteren vorrömischen Eisenzeit (etwa 700-400 v. Chr.) hindeuten.

Die Abbaubegleitenden Voruntersuchungen werden fortgesetzt.

Print Friendly, PDF & Email