Prospektion in einem jungsteinzeitlichen Dorf

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 30.09.2010 Seit 2009 führt die Kreisarchäologie Grabungen auf einem jungsteinzeitlichen Siedlungsplatz bei Lavenstedt durch. Nachdem 2010 die ersten sicher anzusprechenden Siedlungsbefunde auftraten, zeigte das Niedersächsische Institut für historische Küstenforschung (NIhK) Interesse, den Siedlungsplatz in Kooperation mit der Kreisarchäologie und der Universität Kiel zu erforschen. Um einen großflächigen Überblick über die landschaftliche Situation zu  bekommen wurden… Read more →

Verschollene Moorleiche neu datiert

Verschollene Moorleiche neu datiert

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 03.06.2010 1754 wurde in der Gemarkung Stemmen im Landkreis Rotenburg (Wümme) eine Moorleiche geborgen. Sie lag mit dem Gesicht nach unten im Moor und wurde mit einem Baumstamm oder Ast bedeckt. Da man den Verdacht hegte, es könne sich um einen „neueren“ Mordfall handeln, wurde sie zur Untersuchung nach Zeven transportiert. Den untersuchenden „Chirurgen“ wurde… Read more →

Archäologische Senkrechtdokumentation mit Schwebeplattform

Archäologische Senkrechtdokumentation mit Schwebeplattform

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 03.06.2010 Es gehört zum archäologischen Allgemeinwissen, dass eine Ausgrabung immer gleichzeitig die Zerstörung der wissenschaftlichen Quelle bedeutet. Daher ist die Dokumentation archäologischer Befunde von hoher Bedeutung. Eine Schwierigkeit stellt jedoch die senkrechte Dokumentation großflächiger Befunde oder Befundzusammenhänge dar. In der zahlreichen Literatur zur Grabungstechnik kann man eine Vielzahl von Lösungsvorschlägen finden, die aber im Ergebnis… Read more →

Bibliothek-Online

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 13.04.2010 Nach einem Daten-Update können nun 38.335 in der Bibliothek der Kreisarchäologie vorhandenen Titel online recherchiert werden. Die Bibliothek ist somit zu etwa 70% erfasst.

Blütenstaub und Urnengräber - Der Geschichte in Steinfeld auf der Spur

Blütenstaub und Urnengräber – Der Geschichte in Steinfeld auf der Spur

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 23.10.2009 Auf schwankendem Untergrund war eine Gruppe von etwa 14 Studenten und Lehrenden der Universität Göttingen unterwegs. Auf dem Schwingrasen des Bullensees bei Steinfeld ging Prof. Hermann Behling, Leiter der Abteilung für Palynologie und Klimadynamik am Institut für Pflanzenwissenschaften der Universität Göttingen, der Frage nach, welche  Umweltveränderungen (Vegetation, Klima) es in der Vergangen gegeben hat,… Read more →

Ausstellung zur Rotenburger Stadtgeschichte eröffnet

Ausstellung zur Rotenburger Stadtgeschichte eröffnet

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 27.08.2009                          In der kleinen Ausstellung „Rotenburger Fundstücke“ werden archäologische Funde aus dem Stadtgebiet präsentiert. Die Burg wurde bewusst ausgesparrt, da sie ansonsten – wie tatsächlich in Mittelalter und früher Neuzeit – dominiert hätte. Im gesamten Kreisgebiet wurde bislang die Stadtarchäologie eher stiefmütterlich betrieben, was verwaltungstechnische Gründe hatte. Am besten wurde bislang die Stadt Bremervörde… Read more →

Brunnen in Reeßum entdeckt

Brunnen in Reeßum entdeckt

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 27.08.2009 Während der aktuellen Ausgrabungen an einer hochmittelalterlichen Befestigung in Reeßum konnte ein weiterer Brunnen entdeckt werden. Bereits 2007 konnte der erste Brunnen in Reeßum entdeckt werden. Der nun nachgewiesene Brunnen besaß einen Durchmesser von etwa 1,3 m und war aus vier Segmenten aufgebaut. VErmutlich datiert er in das 11./12. Jahrhundert. Proben für eine naturwissenschaftliche… Read more →

Grabungen in Lavenstedt

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 27.08.2009 Der Archäologe Klaus Gerken untersuchte mit einem Team von Freiwilligen und Studenten einen Fundplatz der jungsteinzeitlichen Trichterbecherkultur. Der Fundplatz wurde von dem Sammler A. Gezarzick (+) entdeckt. Er stieß bereits auf eine Vielzahl an Keramikfragmenten und einen Mahlstein. Es lag daher durchaus im Bereich des Möglichen, hier eine Siedlung der jungsteinzeitlichen Trichterbecherkultur zu fassen…. Read more →

Alt-Hellwege auf der Spur

Alt-Hellwege auf der Spur

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 30.06.2009   Im Vorfeld von Baumaßnahmen muss die Kreisarchäologie Rotenburg die gefährdete historische Substanz dokumentieren. Ein wichtiger Hinweis auf die Lage einer wüstgefallenen Siedlungsstelle lieferte der FlN „altes Dorf“, auf den bereits U. Scheuermann aufmerksam machte. Karteneinträge ließen den Ort etwa 200 m entfernt vom später lokalisierten Ort vermuten. Hier lag jedoch ein falsch lokalisierter… Read more →

4. Grabungskampagne in Reeßum startet

4. Grabungskampagne in Reeßum startet

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 30.06.2009 Im Juni begann die vierte Grabungskampagne an der Burganlage in Reeßum. Nach einer Oberflächen-Feinvermessung konnten schon Aussagen zu dem weiteren Umfeld der Burganlage getroffen werden. Nun wird der östliche Bereich des Burgkerns ergraben. Die Funde- und Befunddichte nimmt hier merklich ab.   Grabung 2009 in Reeßum