Archäologie aktuell

Tag der offenen Grabung im Zevener Gewerbegebiet

Tag der offenen Grabung im Zevener Gewerbegebiet

Archäologische Ausgrabungen finden oftmals im Rahmen von Bauarbeiten statt und können dann nicht oder nur eingeschränkt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. In anderen Fällen gelingt es jedoch, einen „Tag der offenen Grabung“ anzubieten, wie jetzt in Zeven. Die Kreisarchäologie Rotenburg (Wümme) führt am 13. August von 14 bis 16 Uhr Interessierte über das Ausgrabungsgelände im Zevener Gewerbegebiet. Die Archäologen konnten… Read more →

Archäologische und historische Bibliotheken des Landkreises gehen online

Archäologische und historische Bibliotheken des Landkreises gehen online

Auch wenn sich Archäologen, Archivare und Historiker mit alten Dingen beschäftigen, sind sie selber nicht altmodisch. Die Bibliotheken der Kreisarchäologie und des Kreisarchivs sind ab sofort über den Gemeinsamen Bibliotheksverbund im Internet recherchierbar. Der Gemeinsame Bibliotheksverbund (GBV) ist ein Verbund der Länder  Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Bibliotheken im Verbundgebiet können unter dem Dach des GBV einen… Read more →

Grabung in Wittorf bei „buten un binnen“

Die archäologischen Ausgrabungen in Wittorf waren am 28.10.2016 Ziel eines Fernsehteams von Radio Bremen. In der Reihe „buten un binnen“ wurde am 30.10. ein etwa vierminütiger Beitrag gesendet. Er ist in der Mediathek von Radio Bremen abrufbar (hier). Das Fernsehteam um Moderator Freddy Radeke war an der Fundstelle, als gerade Körpergräber der sächsischen Zeit (7./8. Jahrhundert n. Chr.) und Urnengräber… Read more →

Germanisches Haus bei Rotenburg entdeckt

Germanisches Haus bei Rotenburg entdeckt

Wo heute moderne Gewerbebauten stehen, befand sich vor etwa 2000 Jahren eine germanische Siedlung, wie die Kreisarchäologie bei Grabungen erst jüngst nachweisen konnte. Ein von der Kreisarchäologie häufig aufgesuchtes Arbeitsgebiet sind die Baustellen im Gewerbegebiet Hohenesch bei Rotenburg (Wümme). „Die Zusammenarbeit mit den Bauherren klappt hier immer problemlos“ freut sich Kreisarchäologe Dr. Stefan Hesse. Zwar gehören Archäologen nicht immer zu… Read more →

19. Band der Archäologischen Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme) erschienen.

19. Band der Archäologischen Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme) erschienen.

Wer spannende Archäologie erleben möchte, muss nicht unbedingt in die Mittelmeerregionen fahren. Wie reich die Geschichte im heimischen Boden ist, lässt sich eindrücklich am neu erschienen Band der „Archäologischen Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme)“ sehen. 17 Fachleute setzen sich in elf Beiträgen mit der Archäologie im Landkreis auseinander. Ein Schwerpunkt des 19. Bandes der von der Kreisarchäologie Rotenburg herausgegebenen Reihe… Read more →

Neue Veröffentlichung zur Archäologie: Berichte Band 17

Die „Archäologische Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme)“ Band 17, 2012, ist erschienen (ISSN 0946-8471, Isensee-Verlag Oldenburg, www.isensee.de, Preis 19,80 €) Der Band ist Wolf-Dieter Tempel zum 75. Geburtstag gewidmet. Inhalt: Korinna Raffius, Henrike Möhler: Vegetationsgeschichtliche Untersuchungen zur spätglazialen und holozänen Landschaftsdynamik, Klimaveränderungen und Siedlungsaktivitäten im Gebiet des Bullensees bei Zeven, Landkreis Rotenburg (Wümme) Zusammenfassung: Obwohl zahlreiche archäologische Funde in unmittelbarer… Read more →

Tag der offenen Grabung in Lavenstedt

Tag der offenen Grabung in Lavenstedt

Seit 2009 gräbt die Kreisarchäologie Rotenburg (Wümme) einen Siedlungsplatz der jungsteinzeitlichen „Trichterbecherkultur“ (etwa 3.400 bis 2.800 v. Chr.) in Lavenstedt aus. Seit 2010 konnte das Niedersächsische Institut für historische Küstenforschung als Kooperationspartner gewonnen werden. In einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützen Forschungsverbund wird nun der bedeutende Fundplatz in Lavenstedt untersucht. In Lavenstedt sind besonders die gute Erhaltungbedingungen für archäologische Strukturen… Read more →

Das Erdgas und die Eisenzeit

Das Erdgas und die Eisenzeit

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 08.07.2011 Die NEL ist nicht nur eines der größten Projekte zur Energieversorgung Europas, sondern auch das größte archäologische Projekt in Niedersachsen. Auf 200 km Länge wird die etwa 36 m bereite Trasse in Niedersachsen angelegt. Schon in einem frühen Planungsstadium der Erdgastrasse wurden die Archäologen beteiligt. Aufgrund der Größe des Bauvorhabens bildete sich ein Projektteam… Read more →

Archäologische Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme) Band 16 erschienen

Archäologische Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme) Band 16 erschienen

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 12.01.2011 Der Band 16 der Archäologischen Berichte des Landkreises Rotenburg  (Wümme) veranschaulicht eindrücklich das reiche Forschungspotential des  zentralen Elbe-Weser-Dreiecks: Ein Projekt im Umfeld der archäologisch  untersuchten Station von Oldendorf 52 und 69 (7550-6095 calBC) mit  jeweils über 100 Feuerstellen zeigt neue Analysemöglichkeiten zum  Nachweis menschlich verursachter Brände auf (H. Niemann, K. Gerken, E.  Namysol). Hierfür… Read more →

5. Grabungskampagne in Reeßum

5. Grabungskampagne in Reeßum

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 01.11.2010 Seit 2006 wird eine hochmittelalterliche Befestigung bei Reeßum von der Kreisarchäologie Rotenburg (Wümme) erforscht. Im Rahmen der Grabungskampagne 2010 konnte der westliche Abschluss der Befestigung dokumentiert werden. Hier befand sich im 10.-12. Jahrhundert ein befestigter Hof in der Niederung. Schriftliche Überlieferungen hierzu sind bislang nicht bekannt.